Wo die Sonne immer scheint?

Wo die Sonne immer scheint?

Liebe Leser,

 

Haben Sie sich schon immer nach einem Ziel gesehnt, weit weg von Ihrem normalen, hektischen Alltag? Wo Sie sich keine Sorgen um das Zeitgefühl machen müssen, während Sie selbst in die Natur eingetaucht sind? Mit nackten Füßen im Sand und einem Bier in der Hand?

 

Haben Sie schon einmal von endlosen Stränden geträumt, neben menschenleeren Landschaften? Wo Sie die Einheimischen, ihre Lebensweise, ihre Sprache und die Geschichten, die sie zu erzählen haben und vieles mehr kennenlernen werden?

 

Vielleicht waren Sie bereits auf den Kap Verden auf der Insel Boavista?

Vielleicht hatten Sie schon einmal oder mehrmals Kontakt mit uns?

Oder ist es Ihr erster Kontakt mit Boavista Tours?

Wir laden Sie ein, hier zu bleiben. Regelmäßig werden wir sehr interessante Beiträge nicht nur über die Insel, sondern über das Land im Allgemeinen veröffentlichen.

 

Auf einer Insel, deren meisten Bewohner heutzutage hauptsächlich vom Tourismus leben, war es in der Vergangenheit sicherlich ganz anders.

Jetzt fragen Sie sich also, wie die Insel vor dem Tourismus überlebt hat?

 

Diese und viele weitere Informationen erhalten Sie aus erster Hand. Sie werden von den Einheimischen selbst mit einigen realen Lebensgeschichten versorgt, reisen durch die Zeit, ohne die Gegenwart zu vergessen. Vergleichen, wie das Leben auf der Insel war und wie es heute ist.

 

Wir wollen mit unseren Gästen viele Geschichten teilen. Solche, die uns erfreut haben und die uns noch erfreuen werden und die die  Geschichte der Menschen und der Insel erzählen. Aber auch traurige Geschichten werden dabei sein.

 

Die meisten unserer Artikel erzählen über die Historie, die Kultur und die Lebensweise, die von Generation zu Generation mündlich weitergegeben wurden. Es gibt also keinen schriftlichen Beweis für diese Informationen. Der einzige Weg ist, hinauszugehen und die alten Menschen ihre Erfahrungen und Informationen mit uns teilen zu lassen.

 

Diese Erzählungen werden von den Veränderungen der Natur und der Landschaft berichten. Veränderungen infolge der Entwicklung, dem Bau von großen Ferienresorts und anderen Infrastrukturen, die für den Ausbau des Tourismus benötigt wurden.

 

Auch einige unserer wichtigsten persönlichen Erfahrungen, seit wir vor vielen Jahren als Gäste auf der Insel ankamen, uns in sie verliebt haben und sie schließlich unser Zuhause wurde, werden wir hier teilen.

 

Durch die Zunahme des Tourismus hat sich die Insel mit der Ankunft vieler Menschen von anderen Inseln und aus anderen Ländern stark verändert. Somit ist klar, dass einige der ursprünglichen Lebensweisen und Beschäftigungen mit der Zeit verloren gegangen sind. Die Vermischung der verschiedenen Kulturen macht es schwierig zu definieren, wer aus Boa Vista ist und wer nicht.

 

Deshalb finden wir es wichtig, die Meinungen darüber anzuhören, wie der Tourismus die Insel und ihre Einheimischen verändert hat und was sie wirklich darüber denken oder fühlen.

 

Es wird auch von Zeit zu Zeit kurze Vlogs geben, mit einer  Beschreibung der darin angesprochenen Inhalte.

 

Wir werden in Zukunft Erfahrungen unserer Stammgäste sammeln, die oft auf der Insel waren und interessante Geschichten erlebt haben. Diese werden von unserem Team vorher analysiert und dann gegebenenfalls hier veröffentlicht.

 

Sie werden in unserem Blog  einige der lokalen Ausdrücke kennenlernen, wie z.B. "KABRER" und was deren Bedeutung ist.

Wir geben Ihnen  die Chance, ein bisschen von  der lokalen Sprache (Kreolisch oder Kriol)  zu lernen, durch kurze Lektionen (auch in einer Art VLOG), die mit  den Einheimischen direkt gedreht werden.

 

Viele bekannte Orte/Touristenattraktionen auf der Insel werden ebenfalls einen eigenen Artikel bekommen. Diese werden Ihnen oft neue Informationen geben über Orte, die Sie bereits besichtigt haben, aber ohne die ganze Geschichte darüber erfahren zu haben.

 

Natürlich wird auch die Tierwelt der Insel nicht vergessen. Sie ist nicht so vielfältig, aber interessant: unsere ständigen Begleiter wie Esel und Ziegen, aber auch saisonal Wale und Schildkröten. Welche Bedeutung haben oder hatten sie für die Einheimischen?

 

Sie denken, dass Boavista nur aus Sandstränden und sonnigem Wetter besteht, das für die meisten als Paradies dargestellt wird? Wir zeigen auch einige der sozialen Probleme (z.B. Müll), die es gibt und  vergleichen, wie es in der Vergangenheit war.

 

Zweimal in der Woche (mittwochs und samstags) werden wir Sie mit einem neuen Artikel über alle oben genannten Themen auf dem Laufenden halten. Ganz sicher mit einigen Überraschungen für alle, die sich entschließen, uns regelmäßig zu folgen, um mehr oder viel mehr über Boa Vista zu erfahren.

 

Ein kapverdisches Sprichwort sagt: "ninguen ka nasce prindid". Dies bedeutet, dass wir alle mit der Zeit und den Erfahrungen lernen. Und  so hoffen wir, dass Sie viele neue Dinge lernen werden, die Sie vorher nicht wussten und von denen Sie noch nie gehört haben. Auch für uns wird es meistens ein Lernprozess sein.

 

Folgen Sie unserem Blog, um keine unserer Geschichten zu verpassen.

 

Das Team von Boa Vista Tours

kapverden, cabo verde, cape verde, boa vista, boa vista tours, sonne, dünen, meer, blog
Sonnenuntergang am Strand von Santa Mónica

Story: Misael

Text: Misael und Andrea

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Martina (Donnerstag, 28 Mai 2020 12:11)

    Wir waren schon 5mal dort immer wieder ein Traum..und nur weiter zu empfehlen..wir freuen uns schon aufs nächste mal

  • #2

    Inge (Donnerstag, 28 Mai 2020 13:02)

    Am liebsten jetzt sofort ✈

  • #3

    Marion (Donnerstag, 28 Mai 2020 13:37)

    Ich kann nicht viel sagen, ausser dass Boa Vista zu meinen persönlichen highlights zählt. Obwohl mein Mann und ich "nur" 2 x mal auf der Insel waren, war es jedesmal ein Traum. Ein dritter Urlaub im letzten Jahr musste aus persönlichen Gründen kurzfristig storniert werden. Wir haben auch einen Urlaub auf der Insel Sal verbracht. Auch ganz schön, aber mit Boa Vista nicht zu vergleichen. Endloser Himmel, endloser Ozean, endloser Strand ... was will ich (man) mehr.
    Die Touren mit Euch waren wie man es sich besser nicht wünschen kann. Kein sturer Ablauf eines Programms, im Gegenteil, man kann als Gast das Gefühl haben, selber zu bestimmen zu können. Danke, Frank und Deinem Team.
    Die Menschen auf Boa Vista sind nett, freundlich und wenn Dir Kinder ein fröhliches Ola entgegenrufen, geht einem das Herz auf.
    Meine Trauminsel ist und bleibt Boa Vista. Und ich hoffe, das man die Traumstrände möglichst unberührt lässt.
    Ich wünsche Euch allen, dass Ihr gesund bleibt. Alles wird gut und die Gäste kommen wieder. Bleibt stark und haltet durch.
    Tausend liebe Grüsse

  • #4

    Marion (Freitag, 29 Mai 2020 04:00)

    Und wenn ich schon nicht kommen kann, hol ich mir etwas Boa Vista ins Haus, dank des shops ;-)

  • #5

    Petra (Freitag, 29 Mai 2020 15:04)

    Ich liebe Boa Vista und die Menschen dort.
    Ich durfte schon 13x Gast auf dieser wunderschönen Insel sein.
    Mein Traum ist einmal ein Teil dieses Paradies sein zu können. Da arbeite ich dran.
    Hoffe so sehr, dass wir uns im Dezember sehen.

  • #6

    Marion (Samstag, 13 Juni 2020 15:20)

    Hab jetzt ein klein wenig "Boa Vista" für daheim. Die Tasse ist sehr schön und die Maske sitzt perfekt. Auch das TShirt gibt mir etwas urlaubsfeeling. Tausend Dank.

Telefon

+238 98 57 286

Button, um per WhatsApp direkt eine Nachricht an Boa Vista Tours zu senden
Button, um per Facebook direkt eine Nachricht an Boa Vista Tours zu senden

 Holiday Experts CV Lda - Boa Vista Tours - NIF 263845907

Andrea & Frank Hennicke - Sal Rei - Ilha da Boa Vista - Cabo Verde